Willkommen beim
Turn- und Spielverein Bad Sassendorf 1920 e.V.

Tennis Damen 30

Der Start in die Sommersaison verlief für unsere in die Westfalenliga aufgestiegenen Damen nicht erfolgreich. Nach den ersten Einzelpartien stand es 1:2. Dagmar Deubler und Astrid Scholz unterlagen 4:6 und 3:6 bzw. 0:6 und 2:6. Brit-Marie Loer gewann 7:5 und 6:2. So ging es mit dem knappen Rückstand in den zweiten Einzeldurchgang. Hier wurde es noch einmal spannend. Tina Striewe und Claudia Risse fanden nach verlorenem ersten Satz in ihr Spiel zurück und schafftern den Satzausgleich. Allerdings unterlagen sie im Match-Tiebreak jeweils knapp mit 7:10. Claudia Esch unterlag ihrer Gegnerin klar. So stand es nach den Einzeln 1:5. In den Doppeln holten Loer/Esch mit 6:1 und 6:2 den zweiten Punkt. Deubler/Schockenhoff unterlagen 0:6 und 3:6. Im dritten Match-Tiebreak mussten sich Risse/Linnemann mit 4:10 geschlagen geben. Mit  etwas Glück hätte die Partie gegen TSC Hansa Dortmund knapper ausgehen können.