Willkommen beim
Turn- und Spielverein Bad Sassendorf 1920 e.V.

Jahresrückblick Tennis 2018

Wie geplant wurden die Tennisplätze am 22. April 2018 für den Spielbetrieb freigegeben. Die Plätze wurden durch eine Fachfirma unter Hilfe der Mitgliederm hergerichtet. Die Plätze 1-3 wurden mit neuen Linien versehen, da die alten in die Jahre gekommen waren. Am 28.07.2018 feierte die Abteilung das 40jährige Bestehen. Die Gründungsversammlung fand am 12. Juni 1978 statt. Die Feier fand auf der Anlage und im Vereinsheim statt. Es hatten sich rund 55 Mitglieder eingefunden. Die Mitgliederzahl ist konstant geblieben. Die Abteilung hat z. Z. 246 Mitglieder. Um neue Mitglieder im Kinder und Jugendbereich zu gewinnen wird unter Leitung von Ingo Naruhn jedes Jahr mit der Grundschule und der INI eine Schulsichtung durchgeführt. 2018 wurde eine neuer Getränkeautomat angeschafft. Das alte Gerät war über 20 Jahre alt. Der neue Automat konnte fast aus Spenden finanziert werden. Die Terrasse erhielt eine neue Bestuhlung und es wurden neue Kellerfenster eingebaut. Den Einbau übernahm Winfried Westermann.

7 Erwaschsenenmannschaften (2 Damen und 5 HerrenTeams) der Tennisabteilung gingen im Sommer 2018 auf Punktejagd. Die Damen 30 spielten in der Verbandsliga. Leider konnte die Klasse verletzungsbedingt nicht gehalten werden. Wiederaufstieg wird angestrebt. Im Winter 2018/2019 wurde in der Verbandsliga gespielt, der Aufstieg in die Westfalenliga als zweiter der Gruppe nur knapp verpasst. Der Alterswechsel der Damen 50 in die Damen 55 gelang natürlich ohne Probleme. Als Viererteam belegten die Damen einen vierten Platz in der Bezirksliga. Die Herrenmannschaft spielte in der Kreisklasse. Die Mannen belegten Platz 3. Im Sommer spielen sie in der Kreisliga. Die Herren 30 haben sich in der Kreisliga etabliert und wurden Vizemeister. Für 2019 wird der Aufstieg anvisiert. Die Herren 50 spielten als Aufsteiger in der Bezirksliga. Der Klassenerhalt ist ein toller Erfolg. Platz 4 war es am Ende. 2019 steht ein Altersklassenwechsel Richtung 55 an. Die Herren 60 mussten leider zu Beginn der Saison die Mannschaft verletzungsbedingt zurückziehen. Der automatische Abstieg war die Folge. 2019 wird ein neues Team bei den Herrn 65 in der Kreisliga aufschlagen. Die Herren 65 wurden Vizemeister der Kreisliga. Für nächstes Jahr ist auch hier ein Altersklassenwechsel in die Herren 70 geplant. Erstmalig würde der TuS dann eine Mannschaft in dieser Altersklasse melden.

Bei den Jugendlichen nahmen 2018 6 Teams an den Meisterschaftsspielen in der Kreisliga und Kreisklasse teil. Die Juniorinnen U 18 belegten in der Kreisklasse in einer 6er Gruppe den ersten Platz. Die Juniorinnen U 12 in der in der Kreisklasse in einer 5er Gruppe den vierten Platz. Die Junioren U 18 belegten in der Kreisliga in einer 6er Gruppe den zweiten Platz. Die Junioren U 15 wurden in einer 5er Gruppe Letzter. Ebenso erging es den Junioren U 12 in einer 6er Gruppe und der gemischten U 10 in einer 6er Gruppe in der Kreisklasse.

Bei wunderschönem Spätsommerwetter fanden am 30.09. 2018 die Endspiele der Jugendvereinsmeisterschaften statt. Im Vorfeld hatten 40 Kinder um die Teilnahme an den Endspielen gekämpft. Die Sieger wurden mit Urkunden und Pokalen geehrt. Darüber hinaus gab es auch wieder die jährliche Ferienfreizeitaktion in den Sommerferien. Der Ferienspaß wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Sassendorf und Ingo Naruhn auf unserer Tennisanlage durchgeführt. Im Anschluß an die Jugendvereinsmeisterschaften begann das Doppel-Mixed-Turnier um den Golden Seven Cup. Den Wanderpokal konnte Brigitte Hartmann erringen. In geselliger Runde fand ein gelungener Tag seinen Abschluss.

Regelmäßig trifft sich jeden Montagvormittag die Senioren-Hobbygruppe (Damen und Herren) der Tennisabteilung des TuS, im Sommer auf den Außenplätzen, im Winter in der Halle. insgesamt sind es im Moment 16 aktive Spieler und Spielerinnen. Mit Freude und Ehrgeiz werden jeweils drei gemischte Doppel gespielt. Nach dem Spiel sitzen alle aktiven und ehemaligen Spieler bei einem kleinen Frühstück zusammen und tauschen sich über alltägliche Geschehnisse aus. Traditionell findet im Februar eine Grünhohlessen statt. 22 Personen nahmen daran teil. ImAugust fand die über lange Jahre durchgeführte Fahrradour statt. Nach einem kleien Frühstück führte die Tour in diesem Jahr zunächst in die Woeste und anschließend in das Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse. Nach einem Vortrag und Besichtigung ging es weiter. Die Mittagsrast erfolgte in Herzfeld. Nach der Stärkung ging es zurück nach Bad Sassendorf und auf der Terrasse der Tennisanlge fand bei dem ein oder anderen Schluck der Tour-Ausklang statt. Die Durchführung der Radtour lag wie in den vergangen Jahren in den Händen von Hermann Dominik.