Willkommen beim
Turn- und Spielverein Bad Sassendorf 1920 e.V.

Leuchtensanierung im Sportlerheim

TuS-Vorsitzender Antonius Bahlmann freute sich, dass die alten Lampen im Sportlerheim und die alte Regelung durch LED-Lampen und eine moderne Steuerung ersetzt wurden. So strahlt das Heim des TuS im neuen Licht und es wird erheblich Strom gespart.

Ehrenamtliches Engagement und Firmensponsoring machten es möglich, dass der TuS die Anlage kostenfrei modernisieren konnte.

Winfried Westermann, Mitarbeiter in der Betriebsstelle der RWE – Westnetz in Bad Sassendorf installierte die Anlage in seiner Freizeit und sein Unternehmen übernahm die 2.102 EURO Materialkosten.

Gemeinsam mit dem Ansprechpartner der RWE für die hiesigen Kommunen, Uwe Varlemann (Bildmitte), dem Vorsitzenden des TuS, Antonius Bahlmann (1. v. rechts), dem Vorsitzenden der Tennisabteilung, Horst Neumann (2. v. rechts), dem Platzwart, Horst Düvier 1. v. links) und den beiden Mitarbeitern der RWE, Andre Hilker (TuS Abteilungsleiter Badminton, 2. v. links) und Winfried Westermann (TuS Sportwart Wettkampfsport, 2. v. rechts) wurde die neue Anlage am 25.09.2015 in Betrieb genommen.
 
 

Hintergrundinfo RWE COMPANiUS

Gemeinnützige Projekte wie dieses werden realisiert durch RWE COMPANiUS. Unter dem Motto "Menschen machen's möglich" fördert die Ehrenamts-Organisation von RWE das gesellschaftliche Engagement ihrer Mitarbeiter und unterstützt deren Projekte finanziell mit je 500 bis 2.000 Euro. Davon profitieren tausende Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Erziehung, Natur- und Umweltschutz, Energie, Kultur und Sport. Voraussetzung ist immer die aktive Beteiligung von RWE-Beschäftigten. Die Einsatzfreude dieser Volunteers kennt keine Grenzen: Über 17.000 haben bereits ca. 550.000 Stunden für den guten Zweck investiert, mehr als 9.500 Projekte wurden finanziell gefördert.