Willkommen beim
Turn- und Spielverein Bad Sassendorf 1920 e.V.

Britta-Schulze-Lohne Cup 2017

Britta-Schulze-Lohne Cup 2017

Obwohl der TuS derzeit selbst kein Damenteam im Spielbetrieb hat, wurde auch in diesem Jahr wieder der seit 2012 bestehende Britta-Schulze-Lohne Cup ausgerichtet, im Andenken an die langjährige Trainerin und aktive Spielerin des TuS Bad Sassendorf.

Die terminlich ungünstige Konstellation in diesem Jahr mit dem Wettkampfbetrieb, den Feiertagen und den bevorstehenden Sommerferien hat dazu geführt, dass die Resonanz leider nicht so stark ausgefallen ist Darum sind bei den 7 Teams, die angetreten sind um den Wanderpokal zu erkämpfen gleich 4 eigene Teams, teilweise u nterstützt durch Gastspielerinnen dabei.

Die gemischte Truppe aus Freitags-Spielerinnen und Gästen aus verschiedenen Soester Gruppen.

Die TuS Freizeitdamen angetrennten als TuS Quer Beet

Die weibliche Jugend des TuS

Die Soester TV Hobby-Damen

Die jungen Damen vom STV II

Die Hobbyliga-Damen des TuS

Die jungen Damen von SuS Störmede

In der Vorrunde der Gruppe A konnten sich die „Soester TV Damen Hobby“ klar durchsetzen.  Die „TuS Bad Sassendorf Freitagsgruppe“ und der „SuS Störmede“ machten es ein wenig spannender, und die „Freitagsgruppe“ konnte sich mit nur einem Punkt Vorsprung behaupten.

In der Gruppe B standen die „Soester TV Damen 2“ deutlich vorne, gefolgt von der „TuS Bad Sassendorf Hobbyliga“, der Gruppe „Quer Beet“ und unserem jüngsten Nachwuchs, der „TuS Bad Sassendorf Jugend“.

Für unsere „Jugend“ war an dieser Stelle leider schon Schluss, aber alle anderen Mannschaften hatten noch immer die Chance auf den Pokal und kämpften in den zwei Zwischenrunden um jeden einzelnen Punkt.

In den Platzierungsspielen kämpfte „Quer Beet“ gegen die „Hobbyliga“. Die „Hobbyliga“ gewann mit 2:0 Sätzen.

Erneut trafen die „Freitagsgruppe“ und der „SuS Störmede“ aufeinander. Dieses Mal konnte sich jedoch Störmede mit ein paar Punkten Vorsprung durchsetzen.

Im großen Finale standen sich die beiden Soester Mannschaften „STV Damen Hobby“ und „STV 2“ gegenüber. Nach 2 spannenden und knappen Sätzen geht der Wanderpokal in diesem Jahr zu den „STV Damen Hobby“.

Der TuS Bad Sassendorf freut sich schon jetzt den „Britta-Schulze-Lohne-Cup“ auch im nächsten Jahr erneut auszurichten.

Endergebnis:

  1. Platz: Soester TV Damen Hobby
  2. Platz: Soester TV 2
  3. Platz: SuS Störmede
  4. Platz: TuS Bad Sassendorf Hobby Freitagsgruppe
  5. Platz: TuS Bad Sassendorf Hobbyliga
  6. Platz: TuS Bad Sassendorf Quer Beet
  7. Platz: TuS Bad Sassendorf Jugend